Sueppchen und mehr



Es ist nicht einfach nur Sueppchenkochen, es soll celebriert werden, zum Wohlfühlen, ohne aufgesetzt zu sein. Zu jedem Sueppchen gehören gute Zutaten: frische Kräuter und Gemüsesorten, gute Fleisch- und Fischprodukte sind selbstverständlich, vielleicht ein selbstgebackenes Brot und ein guter Wein abgestimmt auf die jeweilige Stimmung und den individuellen Geschmack.







Alles kann bedingungslos erweitert werden. Entscheidend ist die Freude, die beim Kochen entsteht und so wird das anschließende Essen zur Krönung der eigenen Begeisterung. Hinter allem steht der Grundsatz:








Nur gutes Essen mit qualitativ hochwertigen Nahrungsmittel gibt ein gutes Lebensgefühl.